Author Archives:

Lockerungen im Trainingsbetrieb

Liebe Kletterer,

gestern hat der erweiterte Vorstand im Rahmen der Vorstandssitzung über die Nutzung der Vereinsanlagen unter den nun gelockerten Corona-Bedingungen beraten.

Folgendes wurde festgelegt:

  • Unsere Aussenkletteranlagen werden aufgrund der verfügbaren Routenanzahl und des Platzangebots auf max. 14 gleichzeitig anwesende Teilnehmer >14 J. zuzüglich 2 betreuende Trainer begrenzt.
  • Kinder unter 14 J sind von der Begrenzung ausgenommen
  • Da wir weiterhin zur Nachverfolgung der Teilnehmer verpflichtet sind, ist eine Buchung über das bekannte Online-Buchungssystem erforderlich.

Die aktualisierten Regeln hier als PDF

Wir starten mit dem Training morgen, Sonntag 10:00h – 12:00h. UPDATE 30.5.: Die weiteren Kletterzeiten sind hier nachzulesen

Wir freuen uns sehr, damit einen Schritt in Richtung “Normalbetrieb” machen zu können und wünschen allen Aktiven viel Spass beim Klettern!

Anpassung der Nutzungsregeln für die Außenkletteranlagen

Hallo Kletterer,

mit Wirkung von morgen, Montag, dem 29.3.2021 tritt die aktualisierte Coronaschutzverordnung des Landes NRW sowie die Allgemeinverfügung des Kreis Borken in Kraft. Daher mussten auch wir kurzfristig die Nutzungsbedingungen für unsere Aussenkletteranlage entsprechend anpassen: Ab morgen ist die Nutzung der Kletteranlagen nur noch für die Mitglieder eines Hausstands und zusätzlich max. eine haushaltsfremde Person erlaubt. (Kinder unter 14 Jahren sind ausgenommen.)

Weitere Infos bezüglich der Änderungen gibt es beim Kreis Borken und beim Land NRW

Viele Grüße

Rainer

Anpassung Kletter-Trainingszeiten Sonntags

Hallo Kletterer,

aufgrund einiger Änderungen in der Aufteilung unserer Trainer auf die einzelnen Trainingstermine ändern sich die Zeiten für das Training Sonntags:

Wir starten zukünftig um 10:00 Uhr und beenden das offizielle Training um 13:00 Uhr. Anschließend kann im Rahmen eines Klettertreffs noch eigenständig weiter geklettert werden sofern entsprechende Sicherungskenntnisse vorhanden sind, es findet allerdings dann keine Ausbildung mehr statt. Die neue Regelung gilt ab morgen.

Bis morgen, viele Grüße,

Rainer

Klettern in Arco über Pfingsten

Wir wollen in diesem Jahr die Pfingstwoche (Sa. 30.5. –  So. 7.6.2020) nutzen um die Klettergebiete rund um Arco am Gardasee in Italien zu besuchen. Geplant ist, in die Sportklettergärten der Umgebung zu fahren und einfache Mehrseillängentouren im Sarca-Tal zu klettern.

Die Anreise erfolgt per PKW in Fahrgemeinschaften, die Unterkunft auf dem Campingplatz Arco im Zelt, Camper oder Bungalow. Details zu Ablauf , Ausrüstung und Programm besprechen wir bei einem Vortreffen am 19. April.

Voraussetzung: Selbstständiges, eigenverantwortliches Klettern in Sportklettergebieten. Erfahrung im Klettern am Fels. (Gemeinschaftstour)

Ausrüstung: Sportkletterausrüstung inkl. Helm, Campingausstattung

Tourenleitung:  Rainer Ostendorf, rainer.ostendorf@dav-bocholt.de

Unterkunft: Auf dem Campingplatz in Arco im Zelt oder Bungalow

Kosten: Kosten für Anreise, Unterkunft auf dem Campingplatz und Verpflegung vor Ort trägt jeder Teilnehmer selber.

Teilnehmer:  max. ca 14 Teilnehmer, abhängig von Campingplatzbelegung.

Anmeldung: Bis zum 1.4.2020 per Mail an rainer.ostendorf@dav-bocholt.de

Bei Fragen sprecht mich gerne an,

Rainer

Klettersteigfahrt Voralberg vom 30.08.20 bis 06.09.20

Voralberg bietet eine abwechslungsreiche Palette an sportlichen Klettersteigen. Ob ausgesetzte Gipfelsteige, an Spektakulären Wasserfällen, oder in Schluchten.

Teilnehmerzahl 6-8 Personen. 

Mögliche Touren:

Saulakopf, Vau De Klettersteig, Madrisella Klettersteig, Kessi u. Kapf Klettersteig, Wasserfall- Klettersteig St Anton im Montafon usw.

Bei unsicheren Bedingungen weichen wir in einen der vielen Klettergärten aus oder gehen in die Kletterhalle.  

Ausrüstung:

Komplette Kletterausrüstung und Klettersteigset sowie Bekleidung für alpine Tagestouren.

Unterkunft: 

Zeltplatz Feldkirch.

Voraussetzung:

D/E-Stellen sollten kein Problem sein und Kondition für Klettersteige bis 500 Höhenmeter + Zustieg. Erfahrung im alpinen Gelände wird vorausgesetzt.

Kosten:

Kosten für An bzw. Abreise, Zeltplatz und Verpflegung sowie die Nutzung von Seilbahnen sind vom Teilnehmer selbst zu tragen. Organisationspauschale 20 €.

Anmeldung:

Bis zum 30.03.2020 unter l.sackers@web.de

Tourenleitung:

Julia und Ludger Sackers

« Older Entries