DAV-Hauptversammlung beschließt Klimaneutralität bis 2030

am 29. und 30. Oktober fand die Hauptversammlung des Deutschen Alpenvereins (DAV) in Friedrichshafen unter strengen Corona-Auflagen statt. Rund 360 Delegierte aus 220 Sektionen trafen sich am Messegelände der Bodenseestadt und setzten dort ein klares Zeichen: Bis zum Jahr 2030 will der größte Bergsportverband der Welt klimaneutral sein. Er konkretisiert damit den Beschluss der DAV-Hauptversammlung 2019 zum konsequenten Klimaschutz. DAV-Präsident Josef Klenner sagte im Anschluss an die Entscheidung: „Gemeinsam gehen wir im Deutschen Alpenverein einen massiven Schritt in Richtung Zukunft. Mit diesem Schritt tragen wir die Verantwortung, die uns als Teil der Bergsportgemeinde und als große zivilgesellschaftliche Kraft zukommt.“ Details zu diesem Beschluss und zu weiteren Themen der DAV-Hauptversammlung erfahren Sie hier: alpenverein.de/_aid_37577

Hochtourennachmittag am 16.10.2021

am kommenden Samstag von 15:00-18:00 Uhr findet der nächste Hochtourennachmittag statt.

Thema ist die Sicherungstechnik auf Graten und im leichten Felsgelände dabei:

  • Standplatzsicherung
  • Gleitendes Seil
  • Seilabbund
  • Gestaffeltes Klettern

Folgende Kenntnisse solltet Ihr mitbringen:

  • Knotenkunde (Mastwurf, Halbmastwurf, Sackstich, Achterknoten)
  • Anseiltechnik am Gletscher
  • Sicherung mit HMS am Fixpunkt

Ausrüstung:

Treffpunkt:

  • Vereinsheim

Der Kurs findet ab drei Teilnehmern statt, daher bitte anmelden bis Freitag um 20:00 Uhr.
Sollte der Kurs mangels Teilnehmern abgesagt werden platziere ich einen Hinweis auf der Website.

Fahrt in die Kletterhalle Mülheim

Hallo Kletterer,

am kommenden Sonntag, 3.10.2021 fahren wir gemeinsam in die Kletterhalle nach Mülheim. Wir treffen uns um 9:00h an der Außenanlage, Werther Str. Bitte meldet euch vorab bis Samstag, 20:00h verbindlich bei Rainer (rainer.ostendorf<ät>dav-bocholt.de) an, wenn ihr mitfahren wollt. Bei weniger als 5 Teilnehmern findet die Fahrt nicht statt. Voraussetzung zur Teilnahme sind Sicherungskenntnisse/Toprope-Schein. Wenn ihr ohne Toprope-Schein mitfahren möchtet, sprecht mich bitte an. Weiterhin braucht ihr gemäß 3G-Regelung einen Impf-/Genesungenachweis oder einen aktuellen Corona-Test sowie eine medizinische Maske. Bitte informiert euch vorab über die Corona-Regelung in der Halle: https://www.neoliet.de/faq-corona/

Für alle die aktuell noch in der Sicherungsausbildung sind oder nicht mit nach Mülheim wollen: Matthias und Otilie bieten parallel ab 10h am Sonntag Ausbildung/Training in der Euregiohalle an. Beachtet dort bitte ebenfalls unsere Teilnahmebedingungen fürs Indoor-Klettern: https://dav-bocholt.de/neuregelungen-beim-klettern/

Bis Sonntag, viele Grüße

Rainer

« Older Entries