Nachwuchskletterer des DAV Bocholt international erfolgreich

Am Samstag, 16. Februar fand der zweite und letzte Durchgang der Jugend Kletterserie Gelderland vom niederländischen Kletterverband NKBV in Nijmegen statt. Der DAV Bocholt war mit zwei Nachwuchskletterinnen vertreten. Bei dem ersten Durchgang am 19. Januar in Arnhem starteten Jule Peltzer (11 Jahr) und Linnea Friesen (12 Jahre) zunächst in der mittleren Leistungsklasse, wurden dann im Laufe des Wettkampfs schon in die oberste Leistungsklasse hochgestuft und erreichten hier am Ende vordere Platzierungen. Jule wurde Dritte und Linnea Vierte. 

Am Samstag in Nijmegen übertraf Jule in einem sehr starken Teilnehmerfeld sich selbst und kämpfte sich auf den ersten Platz der Gesamtwertung der Gelderlandserie. Linnea erreichte einen erfolgreichen 5. Platz der Gesamtwertung.

Fotos: Tim Cappell, Rainer Ostendorf

Jule und Linnea sind gute Freundinnen und verbringen zusammen viele Stunden an der Kletter- und Boulderwand. Sich gegenseitig zu sichern ist für die beiden selbstverständlich und sie gehen trotz großem Spaß verantwortungsvoll mit der Sicherungstechnik um. Sie trainieren bis zu drei Mal wöchentlich in der „Kraftraum Boulderhalle“ und am Seil in der Euregio Halle mit der Jugend des DAV. Jule kommt aus einer wahren Kletterfamilie und ist in ihren Urlauben regelmäßig in Spanien am „echten“ Felsen.

Foto: Matthias Peltzer

Linnea machte in diesem Jahr auf der Jugendfahrt mit der DAV Jugend erste Erfahrungen am Felsen im Kletterparadies der fränkischen Schweiz. Die gemeinsame Leidenschaft fürs Klettern macht sie so erfolgreich. Wir können uns auf weitere tolle Ergebnisse der beiden Mädels freuen!

Text: Vera Osabutey

1. Kletterstammtisch am Freitag / Training am Sonntag

Hallo Kletterer,

am kommenden Freitag, 15.2. ab 19:30 Uhr findet erstmalig unser Kletterstammtisch im Vereinsheim statt. Alle Kletterer und Interessierte sind herzlich eingeladen vorbeizukommen und bei gekühltem Getränk Fahrten zu planen und Erfahrungen oder Tourentipps in lockerer Runde auszutauschen.

Am kommenden Sonntag steht uns leider die Euregiohalle zum Klettern nicht zur Verfügung, das Elternklettern und das normale Training dort müssen leider entfallen.

Wir fahren daher Sonntag nach Mülheim in die Halle zum Klettern – Abfahrt 10:00 Uhr ab Außenanlage hinter Rose Biketown, 10:15 ab Pendlerparkplatz A3, Auffahrt Hamminkeln.

Nächster Sektionsabend am Freitag, 08.02.2019

Vereinshaus an der Schwanenstr. 23, Bocholt

Freitag, 08.02.2019, 19.30 Uhr

Anatomie des menschlichen Körpers und typische Sportverletzungen

Referent: Adrian Wullweber, Bocholt

Gerade an der Crux der Route angekommen, jetzt nur nach das Fingerloch greifen … da gibt es plötzlich ein lautes “Plopp”-Geräusch und ein heftiger Schmerz schießt durch den Finger. Der Spaß ist vorbei und der Finger auf die doppelte Größe angeschwollen. Und nun?
Gerade Fingerverletzungen spielen beim Klettern eine große Rolle, doch nur Wenige kennen sich in diesem Fachgebiet aus. Als frisch gebackener Arzt widmet sich Adrian der zum Teil komplexen Anatomie des menschlichen Körper, bespricht die wichtigsten Verletzungen von den Fingern bis zu den Schultern und versucht ein wenig Licht in die ganze Sache zu bringen.
Dieser Crashkurs soll unter anderem folgende Fragen beleuchten: Was sind die häufigsten Kletterverletzungen und wie erkenne ich diese? Muss ich mich wirklich aufwärmen? Wie kann ich in der akuten Situation Schadensbegrenzung betreiben? Sollte ich mich dehnen? Wie tape ich Finger und Ellenbogen richtig? Wann bin ich wieder voll belastungsfähig?

Hochtourennachmittag im Februar

Der geplante Hochtourennachmittag im Februar verschiebt sich vom 9. auf den 16. Wäre schön wenn trotzdem ein paar “Durchgeknallte” zum Eisgeräteschwingen zusammenkommen könnten😊

Wir treffen uns um 15 Uhr am Vereinsheim.

Bitte kurze Rückmeldung wer dabei ist bis zum 14.02.2019 an hochtouren@dav-bocholt.de

Trainingszeiten Sonntag

Liebe Kletterer,

aufgrund der guten Auslastung des Trainings am Sonntag und des steigenden Anteils an Familien die Sonntags zum Klettern kommen, haben wir uns entschlossen, die Trainingszeiten auszuweiten:

Zukünftig klettern wir Sonntags im “Zweischichtbetrieb” – von 9:00h – 12:00h und von 12:00h-14:00h. Dazu haben wir die Anzahl der Kletterbetreuer am Sonntag verdoppelt. Die Idee dahinter ist, dass Familien mit Kindern vermutlich eher den früheren Termin bevorzugen und Einzelkletterer eher etwas später starten wollen.

Es soll dabei aber keine feste Trennung geben, sondern ein eher fließender Übergang werden. Wir probieren das Konzept ab nächster Woche für die nächsten Termine aus.

Viele Grüße,

Rainer

Einladung zur Mitgliederversammlung

eine Vielzahl von Mitgliedern hat sich seit 2017 für einen ausschließlich elektronischen Empfang unserer Vereinszeitung des “Kompaß” entschieden. Mit diesem wird auch die Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung zugestellt. Die eingetragenen Empfänger der elektronischen Version werden, statt per Post, per Email über die Veröffentlichung unterrichtet. Leider kommt es vermehrt vor, dass die gespeicherten Emailadressen nicht mehr erreichbar sind. Sollte Ihr keine Einladung zur Mitgliederversammlung erhalten haben, teilt uns dass bitte per Mail an Kompass@dav-bocholt.de mit, damit wir den Emailverteiler aktualisieren können. Die Einladungsschrift ist auch im Kompaß Online veröffentlicht und kann unter https://dav-bocholt.de/vereinsleben/kompass/ nachgeschlagen werden. Der Vorstand freut sich auf eine rege Teilnahme an unserer Mitgliederversammlung 2019!
« Older Entries