Author Archives:

Hochtourennachmittag am kommenden Samstag, 02. Juli 2022

Am kommenden Samstag findet der nächste Ausbildungstermin der Hochtourengruppe statt. Die Themen drehen sich rund um das Auf und Ab im Naturfels, also Klettern, Sichern und Abseilen sowie Umbauen und Ablassen. Details zum Termin gibt es hier. Anmeldung (soweit noch nicht geschehen) bitte bis Mittwoch an hochtouren@dav-bocholt.de.

Treffpunkt ist um 08:00 Uhr am Vereinsheim um dort noch notwendige Leihausrüstung ausgeben zu können und Fahrgemeinschaften zum Isenberg bei Hattingen zu bilden.

Aktuelles aus der Hochtourengruppe

Hochtourennachmittag am 23.04.2022

Am kommenden Samstag findet von 14 bis 17 Uhr die nächste Ausbildungsveranstaltung statt.

Thema sind Methoden zur Rettung von Bergsteigern nach einem Spaltensturz.

Details sind unter Programm der Hochtourengruppe | DAV Sektion Bocholt (dav-bocholt.de) einsehbar.

Um Anmeldung bis Freitag, den 22.04.2022 13:00 Uhr wird gebeten.

Hochtourennachmittag im Juni

Der für den 11. Juni geplante Termin „Klettern im leichten Fels“ muss aus privaten Gründen verschoben werden. Als Ausweichtermin ist derzeit der 02. Juli vorgesehen. Der aktuelle Sachstand wird jeweils hier einsehbar sein.

Hochtour in die Ortleralpen vom 28.07.-04.08.2022

Aufgrund eines Hardwaredefektes sind die bis Januar eingegangenen Anmeldungen zur Hochtourenwoche in die Ortleralpen leider verloren gegangen. Es wird daher um erneute Interessenbekundung gebeten, es sind aber auf jeden Fall noch Plätze zu vergeben.

Um Anmeldung bis zum 15.06.2022 wird gebeten.

Details zur Tour können hier nachgeschlagen werden.

Nordrhein-Westfalen zu Gast in Bocholt

Eröffnung der Tagung durch Gerd Rauer

DAV-Bocholt ist Gastgeber der Landesverbandstagung

In der Skylounge des Textilwerkes des LWL konnten Gerd Rauer und Vera Thesing, zwei der Vorsitzenden der Sektion Bocholt, am vergangenen Samstag den Präsidenten des DAV, Josef Klenner und rund 45 Vertreter und Vertreterinnen der DAV Sektionen aus ganz Nordrhein-Westfalen begrüßen.

Auch Bürgermeister Thomas Kerkhoff war unter den Gästen und sprach ein Grußwort. Kerkhoff äußerte sich positiv über die Arbeit des Deutschen Alpenvereines und wies auf die Bestrebungen des Bocholter Vereines hin, ein neues Vereinsheimes und eine neue Kletteranlage bauen zu wollen. Hierzu sagte er seine und die Unterstützung der Stadt zu. Weitere Vertreter der DAV Sektionen in NRW und der Bundesgeschäftsstelle des DAV waren über Online-Verbindungen zugeschaltet um der Sitzung beizuwohnen. Anders als die meisten Sportverbände konnte der DAV auch während der Pandemiejahre einen anhaltenden Mitgliederzuwachs verzeichnen. Themen der Sitzung, unter Leitung des Landesvorsitzenden Sebastian Balaresque, waren daher auch nicht nur die Diskussion um die Aktualisierung des Leitbildes des DAV, sondern auch die Maßnahmen zum Erreichen des Klimaziels des DAV: Klimaneutrales Vereinsleben bis 2030. Auch finanzielle Mittel zur Umsetzung von Maßnahmen zur Unterstützung der Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine wurden durch den DAV bereitgestellt und können im Rahmen lokaler Initiativen eingesetzt werden.

v.l.n.r.: Sebastian Balaresque, Gerd Rauer, Thomas Kerkhoff, Vera Thesing

Hochtourennachmittag am kommenden Samstag

Am Samstag den 12.März 2022 findet von 14-16 Uhr der nächste Hochtourennachmittag am Vereinsheim statt. Thema ist die Sicherungstechnik auf Gletschern. Ausrüstung kann vor Ort kostenlos geliehen werden. Details unter Programm der Hochtourengruppe | DAV Sektion Bocholt (dav-bocholt.de)

Anmeldungen bitte bis Donnerstag den 10. März an hochtouren@dav-bocholt.de.

Mitgliederversammlung am 04. Februar 2022

Aufgrund der angespannten Coronalage sind wir gezwungen unsere Mitgliederversammlung auch in diesem Jahr wieder als digitale Veranstaltung durchzuführen. Die geänderte Einladungsschrift wurde an alle Haushalte gesendet und steht auch hier zum Download bereit. Zum „Warmwerden“ mit den verwendeten Softwaretools findet am 02. Februar eine Probeversammlung statt, bei der alle Mitglieder Gelegenheit erhalten sich mit der Software unter Anleitung anzufreunden. Bitte beachtet die Anmeldefrist bis zum 01. Februar, damit wir die Zusendung der Einwahldaten sicher stellen können.

Neue Corona Regeln für den Vereinssport

Mit der am 28.12.2021 in Kraft gesetzten Coronaschutzverordnung des Landes NRW gilt flächendeckend die Anwendung der 2G/ 2G+ Regel bei der Teilnahme an Sportveranstaltungen. Details zur Umsetzung in der Sektion sind im Informationsschreiben des Vorstandes nachzulesen.

DAV-Hauptversammlung beschließt Klimaneutralität bis 2030

am 29. und 30. Oktober fand die Hauptversammlung des Deutschen Alpenvereins (DAV) in Friedrichshafen unter strengen Corona-Auflagen statt. Rund 360 Delegierte aus 220 Sektionen trafen sich am Messegelände der Bodenseestadt und setzten dort ein klares Zeichen: Bis zum Jahr 2030 will der größte Bergsportverband der Welt klimaneutral sein. Er konkretisiert damit den Beschluss der DAV-Hauptversammlung 2019 zum konsequenten Klimaschutz. DAV-Präsident Josef Klenner sagte im Anschluss an die Entscheidung: „Gemeinsam gehen wir im Deutschen Alpenverein einen massiven Schritt in Richtung Zukunft. Mit diesem Schritt tragen wir die Verantwortung, die uns als Teil der Bergsportgemeinde und als große zivilgesellschaftliche Kraft zukommt.“ Details zu diesem Beschluss und zu weiteren Themen der DAV-Hauptversammlung erfahren Sie hier: alpenverein.de/_aid_37577

Hochtourennachmittag am 16.10.2021

am kommenden Samstag von 15:00-18:00 Uhr findet der nächste Hochtourennachmittag statt.

Thema ist die Sicherungstechnik auf Graten und im leichten Felsgelände dabei:

  • Standplatzsicherung
  • Gleitendes Seil
  • Seilabbund
  • Gestaffeltes Klettern

Folgende Kenntnisse solltet Ihr mitbringen:

  • Knotenkunde (Mastwurf, Halbmastwurf, Sackstich, Achterknoten)
  • Anseiltechnik am Gletscher
  • Sicherung mit HMS am Fixpunkt

Ausrüstung:

Treffpunkt:

  • Vereinsheim

Der Kurs findet ab drei Teilnehmern statt, daher bitte anmelden bis Freitag um 20:00 Uhr.
Sollte der Kurs mangels Teilnehmern abgesagt werden platziere ich einen Hinweis auf der Website.

« Older Entries