Category Archives: Sektion

Nächster Sektionsabend verlegt auf Montag, 12.06.2017

Montag, 12.06.2017, 19.30 Uhr

Vereinshaus an der Schwanenstr.23, Bocholt

Unterwegs in König Laurins Reich-

Auf Wanderwegen und Klettersteigen durch den Rosengarten

Referent: Christoph Hartkamp, Rhede

Die relativ kleine Gebirgsgruppe des „Rosengarten“ gehört mit zu den schönsten Gebirgsgruppen in den Dolomiten. Der Legende nach geht der Namen dieses Gebietes auf die Sage von König Laurin zurück. In seinem Bildervortrag berichtet Christoph Hartkamp von seiner Hütten- und seiner Klettersteigtour durch dies Gebiet. Mit der Vorstellung von Hütten, Wegen und Klettersteigen gibt er Tipps für Planung und Organisation von Touren in diesem wunderschönen Gebiet!

1. Mai Fahrradtour am Montag, 01.05.2017

1.-Mai-Fahrt am Montag, 01.05.2017, 10.00 Uhr

Vereinsheim an der Schwanenstr. 23, Bocholt

„Wir radeln wieder hinaus in die Natur“

Alle Mitglieder und Freunde der Sektion, ob Klein oder Groß,  ob Alt oder Jung, jeder kann mit hinaus radeln in die erwachende Natur.

Treffpunkt:               Vereinshaus an der Schwanenstr. 23 in Bocholt

Start:                        10.00 Uhr

Länge der Tour:        ca. 45 Kilometer

Pausen:                    1 Pause unterwegs mit Kuchen, Getränke usw.

Beitrag:                  

Erwachsene 5,00 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre zahlen 2,50 Euro. In diesem Beitrag sind alle Getränke und Verpflegung des gesamten Tages enthalten.

 

Ab ca. 14.30 Uhr Grillen, Kaffee, Kuchen usw. am Vereinshaus.

Mitglieder, die an der Radtour nicht teilnehmen können, sind selbstverständlich ab ca. 14.30 Uhr in das Vereinshaus zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen.

Angrillen 2017

Nun ist es offiziell:

Unser Angrillen ist am
Sonntag, 30. April 2017 um 14 Uhr.

Davor wird ganz normal geklettert – und zum prompten Kalorienabbau gerne auch dabei und danach.

Eine Liste wg. Salat-, Brot-, Dipp- oder Grillsoßenspenden wird in Kürze am Unterstand der Außenanlage ausgelegt.

Euer Orga-Team

Allgemeine Information

Für alle eine kleine Information.

Die Kategorie “Newsletter” ist NUR für den monatlichen Newsletter gedacht. 

Die Kategorien z.B. “Klettergruppe Bocholt Newsletter” ist der direkte versandt einer Email an den entsprechenden Verteiler. 

Bitte achtet alle darauf welche Kategorien ihr den einzelnen Beiträgen zuordnet, damit nicht der Monats-Newsletter mit abgelaufenen Beiträgen überschwemmt wird. 

 

Grüße,
Sebastian

Kletterbetreuer gesucht!

WIR BRAUCHEN DICH!

– Du bist Mitglied in unserer Sektion?
– Du kletterst seit mindestens einem Jahr regelmäßig, steigst gerne vor und/oder möchtest dich diesbezüglich weiterentwickeln?
– Du würdest dich in unserem Verein gerne mehr einbringen?

UND…

– Du hast sonntags Zeit?

DANN….

… bist du die richtige Person um unser Trainerteam zu erweitern!

Siehst du das auch so?

Dann melde dich bei unserem Ausbildungsreferenten Manuel Nagel unter:

manuel.nagel@dav-bocholt.de

oder sprich einen deiner Trainer an.

WIR FREUEN UNS AUF DICH!

Nächster Sektionsabend am Montag, 10.10.2016

Montag, 10.10.2016, 19.30 Uhr

Vereinshaus an der Schwanenstr. 23, Bocholt

Indian Summer in den Pocono Mountains und in New York

Referent: Gustav Arnold, Bocholt

 

IMG_6455 IMG_6141

Im Herbst gibt es eine wunderschöne Laubfärbung während des Herbstes im Osten der USA.

Als Indian Summer bezeichnet man eine ungewöhnlich trockene und warme Wetterperiode im späten Herbst auf dem nordamerikanischen Kontinent.

Das Phänomen wird begleitet von einem strahlend blauen Himmel, warmer Witterung und einer besonders intensiven Blattfärbung in den Laub- und Nadelwäldern.

Der Referent berichtet von mehreren herbstlichen Besuchen in den Pocono Mountains im Nordosten von Pennsylvania und in New York.

Nächster Sektionsabend am Montag, 05.09.2016

Montag, 05.09.2016, 19.30 Uhr

Vereinshaus an der Schwanenstr. 23, Bocholt

  Grande Traversata delle Alpi – Zu Fuß über die piemontesischen Alpen

Referent: Helmut Joppien, Drevenack

IMG_20150619_153706305

In 65 Tagesetappen mit 65.000 Höhenmetern führt die Grande Traversata delle Alpi (GTA) von der Schweizer Grenze zum Mittelmeer. Durch die einsamsten Täler der Westalpen führt dieser grandiose Wanderweg. Das Konzept der GTA ist, einen naturverträglichen Wandertourismus zu stärken, der einheimischen Betrieben in den Sommermonaten eine zusätzliche Einkommensmöglichkeit bietet.

Auf dieser Route ist  Helmut Joppien im Sommer 2015  vom Nufenenpass in der Schweiz bis zum Maira-Tal gewandert – beinah täglich mit Blick auf die Poebene 2500 m tiefer.

Sein Bild-Bericht zeigt die eindrucksvolle Landschaft der Westalpen, aber auch verfallende Dörfer, Partisanenpfade und heilige Berge, alte Walser-Siedlungen und Waldenserkirchen und immer wieder neue Wolkenszenarien.

Er erzählt von  der Gastfreundschaft im Posto Tappa, im Rifugio oder einem privaten bed & breakfast, die zusammen mit piemontesischer Küche auch ein kulinarisches Erlebnis aus dieser Wanderung gemacht hat.

« Older Entries Recent Entries »