Author Archives: Marvin Jütte

Aktion der Sektion Bergfreunde Kleverland

Ein hartnäckiges Ziel haben sich die Klimpansen des SV Sonsbeck und die Kletter-Community der Kreise Wesel und  Kleve gesetzt!!
Sie wollen am Jahrestag der Erstbesteigung des Mount Everest, also am 29.05.2022, also exakt 69 Jahre nach der Erstbesteigung im Mai 1953, gemeinsam mit allen Kletterbegeisterten versuchen, am SonsBerg in 8 Stunden 8000 Höhenmeter zu klettern. 
Auch die Bergfreunde Kleverland beteiligen sich an dieser Herausforderung. Und DU??
Teilnahmebedingungen, Anmeldung und Details findest Du in der Anlage.

Auf zum SonsBerg am 29.05.2022, 10-18 Uhr. 

Hier geht es zur Anmeldung

Kraftraum sammelt Spenden für Ukraine

Der Kraftraum Bocholt und Ninja Spirit Rhede veranstalten am 05.03.2022 eine Spendenaktion für Flüchtlinge aus der Ukraine.

Der Mindest-Eintrittspreis liegt bei 10 Euro, es kann aber gerne mehr gezahlt werden. Alle Eintritte werden an diesem Tag an die Flüchtlingshilfe gespendet.

Damit sich das ganze auch für uns Kletterer lohnt werden die Öffnungszeiten auf 10:00 – 24:00 Uhr verlängert. Außerdem wird es warme Speisen und heiße Getränke geben.

Weiter Informationen findet ihr beim Instragram Post vom Kraftraum.

Technischer Fehler + MV2022

Hallo,

leider gab es technische Probleme weshalb sämtliche Anmeldungen für die Mitgliedervollversammlung verloren gegangen sind. Daher möchte ich euch alle bitten, die sich bereits angemeldet haben sich erneut per Mail an mv2022@dav-bocholt.de zu wenden.

Alle, die sich bis jetzt noch nicht gemeldet haben, sich aber noch anmelden wollen, bitte ich ebenfalls sich per Mail an mv2022@dav-bocholt.de anzumelden.

Sollte es noch weitere Fragen geben, könnt ihr euch gerne bei Gerd (gerd.rauer@dav-bocholt.de), Rainer (rainer.ostendorf@dav-bocholt.de) oder mir (marvin.juette@dav-bocholt.de) melden.

Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und wünschen euch noch eine schöne Woche!

Sektionsabend am 07.06

Am Montag (07.06.) um 19:30 startet der Sektionsabend mit dem Thema „Sarntaler Hufeisen: Vom Rittner Horn zu den Stoanernen Mandeln: Hüttentour n den Sarntaler Alpen„, der von Christoph Hartkamp im Vereinsheim gehalten wird.

Einen kleiner Vorgeschmack auf den Inhalt:

Zwischen den Dolomiten im Westen und der Texelgruppe im Westen. liegen die wenig bekannten Sarntaler Alpen,- eine ursprüngliche und recht einsame Region, die sich auf der klassischen „Sarntaler Hufeisentour“ in einer Woche prima durchwandern lässt. Manchmal wird die Region auch „das sanfte Herz Südtirols genannt. Wer seine ersten Erfahrungen mit Hüttentouren machen möchte und Bergeinsamkeit liebt, ist hier genau richtig! Über seine Erfahrungen auf dieser Hüttentour im Sommer 2020 mit moderarten technischen Anforderungen und optionalen Gipfelbesteigen bis zu Höhen von max. 2800m erzählt uns unser Sektionsmitglied Christoph Hartkamp mit seinem Bildervortrag an diesem Sektionsabend.

Hinweis: Vor Ort sind die Corona-Richtlinien sowie unsere Vereinsregelungen in Bezug auf Corona einzuhalten.

Der neue Kompass ist online

Hier geht es zum neuen Kompass, der jetzt online ist.

In dieser Ausgabe wird noch einmal veranschaulicht, was – trotz der Pandemie – dieses Jahr alles für spannende Dinge und Aktionen im Verein passiert sind und was für das nächste Jahr geplant ist.

Ich wünsche jedem viel Spaß beim lesen und trotz der Einschränkungen schöne und besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Marvin

« Older Entries