Author Archives:

Nächster Sektionsabend am Freitag, 08.02.2019

Vereinshaus an der Schwanenstr. 23, Bocholt

Freitag, 08.02.2019, 19.30 Uhr

Anatomie des menschlichen Körpers und typische Sportverletzungen

Referent: Adrian Wullweber, Bocholt

Gerade an der Crux der Route angekommen, jetzt nur nach das Fingerloch greifen … da gibt es plötzlich ein lautes “Plopp”-Geräusch und ein heftiger Schmerz schießt durch den Finger. Der Spaß ist vorbei und der Finger auf die doppelte Größe angeschwollen. Und nun?
Gerade Fingerverletzungen spielen beim Klettern eine große Rolle, doch nur Wenige kennen sich in diesem Fachgebiet aus. Als frisch gebackener Arzt widmet sich Adrian der zum Teil komplexen Anatomie des menschlichen Körper, bespricht die wichtigsten Verletzungen von den Fingern bis zu den Schultern und versucht ein wenig Licht in die ganze Sache zu bringen.
Dieser Crashkurs soll unter anderem folgende Fragen beleuchten: Was sind die häufigsten Kletterverletzungen und wie erkenne ich diese? Muss ich mich wirklich aufwärmen? Wie kann ich in der akuten Situation Schadensbegrenzung betreiben? Sollte ich mich dehnen? Wie tape ich Finger und Ellenbogen richtig? Wann bin ich wieder voll belastungsfähig?

Nächster Sektionsabend am Montag, 07.01.2019

Montag, 07.01.2019, 19.30 Uhr

Vereinshaus an der Schwanenstr. 23, Bocholt

Ischia im Golf von Neapel

Referent: Friedhelm Habelt, Bocholt

Friedhelm Habelt berichtet von seiner Urlaubsreise auf der Insel Ischia und zeigt Bilder von den Wanderungen in blütenreichen Landschaften. Es wurden herrliche Kakteengärten und botanische Gärten besichtigt und in Thermalgärten relaxt.

Nächster Sektionsabend am Montag, 03.12.2018

Montag, 03.12.2018, 19.30 Uhr

Vereinshaus an der Schwanenstr. 23, Bocholt

Ein ganz anderer Sektionsabend: Bergwanderungen und Hüttentouren für Einsteiger entlang des Lasörling Höhenwegs und im Gebiet des Hockönigs

Referent: Christoph Hartkamp, Rhede

Euch erwartet an diesem Abend kein „durchgestylter“ Vortrag. An diesem Abend stehen Austausch und Gespräch im Mittelpunkt!

Vielmehr richtet sich dieser Abend an „Einsteiger“ ins Bergwandern und Hüttentouren gehen. Mit dem Lasörling Höhenweg (südlich des Virgentals) und dem Gebiet rund um den Hochkönig (Berchtesgadener Alpen)  stellt Christoph Hartkamp aus Rhede zwei Gebiete vor, die sich gut für die ersten (oder auch zweiten) Schritte ins Hochgebirge eigenen: Sie bieten attraktive Wanderungen unterhalb der Baumgrenze –  aber mit Lasörling, Hocköning und Gösleswand auch attraktive und „machbare“ Gipfelbesteigungen rund um die 3000er Marke. Bilder aus diesen Gebieten machen Appetit auf mehr, Wanderungen und Touren werden anhand von Kartenmaterial und Führer vorgestellt. Bei Bedarf werden Planungshilfen gegeben.

Auch Sektionsmitglieder mit Erfahrungen in diesen Gebieten sind herzlich eingeladen sich einzubringen damit wir in einen lebendigen Austausch kommen.

Nächster Sektionsabend am Montag, 05.11.2018

Montag, 05.11.2018, 19.30 Uhr

Vereinshaus an der Schwanenstr. 23, Bocholt

Wanderungen und Sehenswürdigkeiten zur Wandelblüte auf Mallorca

Referent: Ludger Geisler, Hamminkeln

Dass Mallorca mehr bietet als Strand und Ballermann, hat sich herumgesprochen. Ebenso ist es kein Geheimtipp mehr, dass man auch in der Nebensaison – also etwa von November bis Ostern – herrliche Tage auf Mallorca erleben kann, wenngleich es durchaus kühl und auch nass sein kann. Geschlossene Geschäfte, Restaurants und Lokale sind der Preis, den der Besucher in der Nebensaison dafür zu zahlen hat, dass Städte und Strände, Wanderwege und Sehenswürdigkeiten noch nicht überlaufen sind

und alles viel entspannter und gemächlicher verläuft als im Sommer. Von Ballermann keine Spur!

Ludger Geisler berichtet von einer Reise Ende Februar/Anfang März 2018 nach Mallorca. Blühende Mandelbäume, pittoreske Städtchen, Wanderungen zu Gipfeln und Aussichtspunkten oder auch die Kathedrale La Seu in Palma: an Sehenswertem mangelt es nicht!