Sektionsabend April 2018

Montag, 09.04.2018, 19.30 Uhr

Vereinshaus an der Schwanenstr. 23, Bocholt

Der Wild Atlantic Way – Irlands spektakuläre Küstenstraße

Der Norden – über Giant’s Causeway bis zu den Cliffs of Moher

Referent: Ludger Geisler, Hamminkeln

 

„Der Wild Atlantic Way schlängelt sich entlang der iri­schen Westküste von der Halbinsel Inishowen im Nor­den Irlands bis ins Küstenstädtchen Kinsale im Sü­den des Landes. Die Route führt durch eine von der Naturgewalt des Ozeans geformte Küsten­land­schaft, deren land­schaftliche Schönheit und Viel­falt einzig­artig ist. Bezaubernde kleine Orte, die sich an die Küste schmiegen und uralte Monumente, deren Ur­sprung sich im Nebel der Zeit verlieren, säu­men den Weg. Hinter jeder Weg­biegung dieser magi­schen Küstenstraße war­tet ein neues Abenteuer …“

Zugegeben: Dies ist der Werbetext eines Bildbandes über den Wild At­lantic Way, dem man aber voll und ganz zustimmen kann. Vom hekti­schen Dublin geht es nach Norden zur Causeway Coastal Route, wie die Küstenstraße in Nordirland genannt wird, wo mit dem Giant’s Causeway einer der vielen Höhepunkte der Reise wartet. Neben den vielen Klippen und Buchten sind der Glenveigh Na­tionalpark, Slieve League (die höchsten Klippen Europas), die Connemara und der Burren weitere Glanzpunkte einer traumhaften Landschaft, von der in diesem Bildvortrag berichtet wird.